UmweltDialog                                                                               Greenpeace

24.06.2024 02:00
Der Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft (BNW) sieht in der neuen Nationalen Kreislaufwirtschaftsstrategie (NKWS) großes Potenzial, fordert aber Nachbesserungen bei konkreten Maßnahmen. Kann Deutschland zum Vorreiter in Sachen Kreislaufwirtschaft werden? Lesen Sie mehr dazu in diesem Artikel.
24.06.2024 01:00
Ein artenreiches Refugium in Gefahr? Das Weddellmeer, bekannt für seine einzigartige Artenvielfalt und als potenzieller Rückzugsort für kälteliebende Organismen im Klimawandel, steht im Fokus eines neuen Forschungsprojekts. Das Alfred-Wegener-Institut (AWI) leitet ein internationales Konsortium, das im Rahmen des EU-Projekts WOBEC mögliche Veränderungen dieses sensiblen Ökosystems langfristig beobachten und dokumentieren will.
21.06.2024 15:00
Anhand umfangreicher Langzeitdaten zeigen Forschende unter Beteiligung des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB), dass die Binnenschifffahrt in den letzten Jahrzehnten zu einem deutlichen Verlust der biologischen Vielfalt von Fischen, Muscheln, Schnecken und Kleinkrebsen in europäischen Flüssen beigetragen hat – und dazu, dass die verbliebenen Tiergemeinschaften immer einheitlicher werden und flusstypische Arten verloren gehen. Invasive Arten hingegen nehmen deutlich zu.
21.06.2024 03:20
Die Debatte um Klimaschutz wird stark von Eliten geprägt, wie eine Studie der Soziologin Sarah Kessler von der WU Wien zeigt. Ihre Forschung enthüllt eine deutliche Kluft zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen hinsichtlich ihrer Sprache und Ansichten zum Klimawandel, was die Frage aufwirft, ob Klimaschutz als Elitenprojekt wahrgenommen wird.
21.06.2024 01:00
Die nach Hurrikan „Maria“ 2017 erlassenen Antikorruptionsgesetze in Puerto Rico haben paradoxerweise einen lukrativen Markt für Anti-Korruptionsmaßnahmen geschaffen. Dieser basiert auf der Auslagerung öffentlicher Aufträge an private Unternehmen, was jedoch nicht zu weniger, sondern zu mehr Korruption geführt hat, wie eine neue Studie der University of Illinois Urbana-Champaign zeigt.
20.06.2024 16:00
Viele Männer und Frauen sind Diskriminierung und Mobbing am Arbeitsplatz ausgesetzt. Dabei sind aber weibliche nicht-leitende Angestellte öfter davon betroffen als männliche. Außerdem bewerten Führungskräfte den Stand der Umsetzung von Diversity in den Unternehmen positiver als ihre Untergebenen, zeigt eine aktuelle EY-Studie.

Fehler – folgender Fehler trat beim Abrufen der URL https://www.greenpeace.de/rss.xml auf:

cURL error 22: The requested URL returned error: 502